Home News Support e-mail
[Produktinfo | Download | Online-Bestellung | FAQ | Newsletter]
Fonty - Logo
Fonty - Schriftzug
- Frequently Asked Questions -
(FAQ)


Wie installiere ich Fonty?

    Fonty 98 installieren Sie, in dem Sie das Installationsprogramm ausführen. Anschließend können Sie Fonty sowohl über die Systemsteuerung als auch über das Start-Menü aufrufen.

    siehe auch: Deinstallation

Wie erhalte ich den Überblick über die momentan in Windows® installierten Schriften?

    Wählen Sie für die Ansicht der momentan installierten Schriften oder den Menübefehl Windows®-Schriftarten.

    Ein Überblick lohnt sich vor allem um mit frei wählbarem Schriftbeispiel Schriften zu vergleichen und die gerade benötigte auszusuchen. Ferner können direkt aus dieser Aufstellung Schriften deinstalliert werden.

    Reminder zeigt sowohl die Schriften an, die sich in Ihrem Font-Verzeichnis von Windows® befinden, als auch alle anderen in Windows® installierten und damit benutzbaren Schriften. Eine Besonderheit bilden dabei verknüpfte Legende der ListensymboleSchriften. Dazu gehören beispielsweise Schriften, die sich auf einem auswechselbaren Datenträger (CD-ROM) befinden und dennoch zur ständigen Verwendung in Windows® eingetragen wurden. Reminder kennzeichnet solche Schriften durch einen Pfeil in Symbol des Listeneintrags.



Wie lassen sich Schriften aus einem bestimmten Verzeichnis auflisten?

    Fonty 98 zeigt nicht nur die momentan in Windows® installierten Schriften an, sondern kann auch nicht installierte Schriften aufspüren und anzeigen.

    Für die Ansicht aller TrueType-Schriften aus einem zu wählenden Verzeichnis benutzen Sie dieses Symbol oder den Menübefehl "Schriftarten aus einem Verzeichnis".

    Dies eignet sich insbesondere um auf Datenträgern (hauptsächlich CD-ROMs) nach Schriften zu suchen und einzelne Schriften bei Gefallen zu installieren.

    Es besteht die Möglichkeit nicht nur ein einzelnes Verzeichnis, sondern ganze Laufwerke mit allen Unterverzeichnissen nach Schriften durchsuchen zu lassen. Fonty überprüft dabei auch, welche Schriften bereits auf Ihrem System installiert sind, und kennzeichnet diese durch ein deutliches W.

Wie lassen sich Schriften ausdrucken?

    Fonty 98 kann sowohl den Bestand der in Windows® installierten als auch beliebige bislang noch nicht installierte Schriften (z.B. direkt von einer CD-ROM) übersichtlich ausdrucken. Auch der Druck von Zeichentabellen wird ermöglicht. Vorteilhaft ist dies insbesondere für Symbolschriften.

    Fonty 98 bietet im Datei-Menü einen Druckassistenten, der Sie Schritt für Schritt bis zum Ausdruck begleitet.

    siehe auch: Was ist eine Zeichentabelle und wofür kann ich sie gebrauchen?


Kann ich Schriften direkt von Fonty installieren bzw. deinstallieren?

    Ja. Dazu markieren Sie die gewünschte Schrift und wählen anschließend den Menüpunkt Deinstallieren bzw. Installieren. Sofern eine Auflistung der auf Ihrem System installierten Schriften angezeigt wird, kann natürlich keine der Schriften erneut installieren. Umgekehrt gilt: Bei der Anzeige nicht installierter Schriften ist ein Deinstallationsvorgang nicht möglich.

    Beim Deinstallationsvorgang haben Sie die Wahl, ob die ausgewählte Schrift von Ihrem System nicht mehr benutzt oder ob zusätzlich die Datei, in der die Schrift gespeichert wird (*.ttf), von Ihrem Datenträger gelöscht werden soll.

    Beim Installationsvorgang können Sie entscheiden, ob die Schrift ins Windows®-Verzeichnis übernommen werden soll. Dies ist üblich und auch sinnvoll. Möchten Sie dennoch die Schrift von ihrem bisherigen Standort laden, so stellen Sie sicher, daß dieser für die Zeit der Windows®-Sitzung zur Verfügung steht. Wichtig insbesondere bei Wechselspeichermedien wie CD-ROMs oder bei nicht ständigen Netzverbindungen.

Was ist eine Zeichentabelle und wofür kann ich sie gebrauchen?

    Eine Zeichentabelle zeigt die Zuordnung der einzelnen Tasten zu den damit erzeugbaren Zeichen an. Normalerweise erscheint der Buchstabe "A", wenn Sie auf die Taste "A" Ihrer Tastatur drücken. Allerdings muß dies nicht so sein. Insbesondere Symbolschriften erzeugen statt Buchstaben grafische Zeichen, Tiersymbole, Verkehrszeichen, etc.

    Beispiel für eine Zeichentabelle

    Im Beispiel zeigt Ihnen die Zeichentabelle der Schrift Wingdings, mit welcher Taste Sie welches Symbol erzeugen können. Mit dem Dollar ($) läßt sich somit eine Brille, mit # eine Schere erzeugen.

    Stellt die Schrift Symbole bereit, die nicht durch eine der gängigen (alphanummerischen) Tasten erzeugt werden können, zeigt Fonty den entsprechenden Code der ASCII/ANSI-Tablle an. So erzeugt die Eingabe des Zahlencodes 186 bei gedrückt gehaltener ALT-Taste eine Uhr mit Zeigerstellung "4 Uhr".

Was ist FontView?

    FontView ist ein mit dem Betriebssystem Windows® 95 geliefertes Programm, das Sie direkt von Fonty aufrufen können. Es zeigt ein festes Schriftbeispiel in mehreren Größen an.

Was sind "Schriftschnitte"?

    Schriftschnitte sind mehrere Schriftstile einer Schrift. Beispielsweise Arial Fett, Arial Kursiv oder Arial Fett Kursiv.

    In Fonty können Sie wählen, ob die Schriftschnitte einer Schrift einzeln oder zu einem Listeneintrag zusammengefaßt angezeigt werden sollen.

Was besagt die Fehlermeldung "Sie haben kein(e) gültige(n) Schrif(en) ausgewählt."?

    Abbildung der FehlermeldungSie möchten eine Funktion benutzen, die nicht auf die markierte(n) Schrift(en) angewendet werden kann/können. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn eine nur mit Ihrem System verknüpfte Schrift deinstalliert oder verschoben/kopiert werden soll.

Wie läßt sich Fonty deinstallieren?

    Um Fonty 98 zu deinstallieren, beenden Sie bitte Fonty und führen anschließend in der Systemsteuerung von Windows® (erreichbar über Start|Einstellungen|Systemsteuerung) die Verknüpfung "Software" aus. Im sich daraufhin öffnenden Dialog wählen Sie Fonty 98 aus und betätigen die Schaltfläche "Hinzufügen/Entfernen".

Im Druck und auf dem Bildschirm erscheint der Text "Shareware-Version". Was mache ich falsch?

    Sie machen nichts falsch. Sie benutzen allerdings die Shareware-Version von Fonty, die in diesem Punkt eingeschränkt ist.

    siehe auch: Einschränkungen der Shareware-Version


Woher bekomme ich die neuste Shareware-Version?

Ist die Sharewareversion eingeschränkt? Und wenn ja, dann wie?

    Sie dürfen sie die Shareware-Version kostenlos testen, um sich im Rahmen eines Prüf-vor-Kauf Konzeptes für (oder gegen) den Erwerb einer Lizenz zu entscheiden. Um auch einen Anreiz zum Erwerb der Lizenz zu geben, ist die Shareware-Version an einer Stelle eingeschränkt.

    • Einige Schriften werden am Bildschrim oder Drucker nicht angezeigt. Statt dessen erscheinen die Wörter "Shareware-Version"

    Die Einschränkung ist so gewählt, daß sich der gesamte Funktionsumfang des Programms austesten läßt.


Was kostet Fonty?

    Nach Zahlung der Registriergebühr erhalten Sie einen Freischaltcode, den Sie ins Programm eintragen. Damit verwandelt sich Fonty in eine uneingeschränkte Vollversion. Die Registriergebühr beträgt nur 10,- inkl. MwSt für eine Einzelplatzlizenz (Rechner mit nur einer CPU). Eine Standortlizenz bzw. Netzwerklizenz kostet 55,- inkl. MwSt und erlaubt den unbegrenzten Einsatz an einem Firmenstandort.


Wie bekomme ich meinen Freischaltcode, um die mir vorliegende Sharewareversion in eine uneingeschränkte Vollversion zu verwandeln?

    Benutzen Sie für Ihre Bestellung bitte den Registrierungs-Assistenten des jeweiligen Programms. Mit ihm läßt sich ein Bestellformular ausdrucken, daß Sie uns per Post schicken oder faxen können. Zudem bietet er die Möglichkeit für Online-Bestellungen eine e-mail zu erstellen. Sie erhalten den Freischaltcode dann per Post, FAX oder e-mail.


Welche Zahlungsweise ist möglich?

Wie komme ich zu einem Update?

    Sind Sie registrierter Kunde einer früheren Version, können Sie sich die neuste Version von der Seite www.ceytec.com/de/fonty/download/download.html herunterladen und anschließend ohne Gebühr mit Ihrem bisherigen Freischaltcode nutzen.


Wo erhalte ich Support, wenn ich mal eine Frage habe?

    Fonty ist leicht zu bedienen. Wenn sich dennoch eine Frage ergeben sollte, helfen wir gerne per e-mail weiter. Support Fragen richten Sie bitte an: support@ceytec.com.




Alle Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Titelhalter. - Webmaster - Impressum